ViTour - Landscape

Der Titel „Welterbe“, der dem Oberen Mittelrheintal durch die UNESCO verliehen wurde, verdeutlicht den hohen Wert unserer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft. Der Weinbau stellt dabei eines der wichtigsten Landschaftselemente dar. Unsere Aufgabe ist es, das Obere Mittelrheintal in einem ganzheitlichen Rahmen zu schützen und weiterzuentwickeln. Hierbei sind wir jedoch nicht alleine. Auch andere bedeutende Natur- und Kulturlandschaften weltweit haben das Prädikat „Welterbe“ erhalten und müssen sich ähnlichen Aufgaben stellen. Das INTERREG IV-C Projekt ViTour Landscapes bündelt zehn solcher, von der UNESCO geadelten europäischen Weinkulturlandschaften zu einem starken Netzwerk, in dem VONEINANDER LERNEN ganz groß geschrieben wird. Durch die Mitarbeit in diesem transnationalen Projekt erhoffen wir uns neue Impulse für unsere Arbeit und möchten mit unseren Projekten Ideengeber für unsere Partner sein, um gemeinsam innovative und nachhaltige räumliche Entwicklungskonzepte zu erarbeiten.

 

Weitere Informationen zu dem Projekt erhalten Sie hier:

 

Projektstand

Der ViTour Landscape Erfahrungsaustausch ist abgeschlossen. Ein Projektheft informiert über die vorgestellten good practices der einzelenen Partner.

 

Auch nach Abschluss des Förderprogramms finden jedoch weiterhin regelmäßige Treffen statt und die Abstimmung und Zusammenarbeit wird fortgesetzt

 

Den Endbericht des Projekts ViTour Landscape finden Sie hier:

 

 

Oberes Mittelrheintal

Projektpartner

Val de Loire, Frankreich

Champagne, Frankreich

Burgund, Frankreich

Wachau, Österreich

Neusiedler See, Österreich

Montalcino, Italien

Cinque Terre, Italien

Langhe-Roero, Italien

Tokaj, Ungarn

Lavaux, Schweiz

Alto Douro, Portugal

Pico Island, Portugal

Oberes Mittelrheintal, Deutschland