Informations-, Leit- und Orientierungssystem (ILO)

Im Rahmen eines Wettbewerbs hat der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal im Jahr 2006 ein Corporate Design geschaffen, um sowohl in der Innen- als auch in der Außendarstellung dem im Jahr 2002 zum UNESCO-Welterbe anerkannten Oberen Mittelrheintal ein einheitliches, unverwechselbares Image zu geben. Der Zweckverband hat aus dem Ergebnis des Wettbewerbs heraus weitere Ansätze entwickelt, wie das Corporate Design auf stilvolle Weise im Welterbetal umgesetzt werden kann. Diese Leitgedanken wurden im Informations-, Leit- und Orientierungssystem (ILO)  zusammengefasst und regeln den verbindlichen Einsatz folgender Komponenten: Ortseingangsschilder, Welterbe-Stelen, Rhein-Kilometer-Steine,  Wegweiser etc.

 

Welterbe-Stele in Bacharach

Änderungen des Welterbe-Logos und dessen Verwendung

Die UNESCO hat die Richtlinien zur Verwendung des UNESCO-Logos verändert. In diesem Zusammenhang wurden Vorgaben formuliert, die auch für das Logo des Welterbes Oberes Mittelrheintal Konsequenzen haben.

 

Hier finden Sie die aktuellen Nutzungshinweise: