29.01.2019

Mittelrhein-Kirsche: Schnittseminar in Filsen und Veredlungskurs in Bad Salzig

Mittelrhein.

Rund um den Erhalt der alten Kirschsorten des Mittelrheintals finden in nächster Zeit zwei Seminare für alle Interessierte statt:

Das DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück lädt zu einem Veredelungsseminar am Samstag den 16. Februar 2019 um 9:30 Uhr im „Ehemaligen Bahnhof“, Am Bahnhof 4 in Bad Salzig ein. Vormittags werden die theoretischen Grundlagen vermittelt, verschiedene Techniken vorgestellt und das Veredeln zusammen geübt. Nachmittags werden gemeinsam die veredelten Jungbäume in einem Baumschulbeet auf dem Eisenbolz gepflanzt. Bitte Verpflegung, wetterfeste Kleidung und, wer hat, an ein scharfes Messer (Hippe) mitbringen. Anmeldung bitte an Adrian Zmelty (06761 9402 52), adrian.zmelty(at)dlr.rlp.de

Der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal lädt am 23. Februar 2019 von 10.00 bis 12.30 Uhr zu einem Obstbaumschnittseminar nach Filsen ein (Treffpunkt: Grillhütte am Hexengraben). Obstbaumeisterin Hildegard Erhardt zeigt den richtigen Baumschnitt mit Fokus auf jüngeren Kirschbäumen. Anmeldung bitte an Nico Melchior (06771 599 546), n.melchior(at)zv-welterbe.de

Die Teilnahme an beiden Seminaren ist kostenlos!

Weitere Informationen auch rund um die Produkte der Spezialitätenmarke „Mittelrhein-Kirsche“ finden Sie auf www.mittelrhein-kirschen.de