07.02.2018

Hessen unterstützt die BUGA 2031 im Mittelrheintal

Die positive Entscheidung des Hessischen Kabinetts für die Unterstützung der Bundesgartenschau 2031 im Welterbe Oberes Mittelrheintal erfreut den Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Welterbe Oberes Mittelrheintal, Landrat Frank Puchtler und die Geschäftsführerin, Nadya König-Lehrmann sehr. „ Die mit dem Beschluss in Aussicht gestellten Fördermittel in Höhe von 6,3 Mio. Euro sind ein klares Signal in Wort und Tat“, so Puchtler.

Der Zweckverband wird nun die Vorbereitungen für eine Verbandsversammlung des Zweckverbandes einleiten, in der im März der finale Beschluss zur Bewerbung um die BUGA 2031 gefasst werden soll.