08.12.2016

Ausschreibung: Welterbe-Hanami 2017 – das Kirschblüten-Picknick im Mittelrheintal: Ausrichtungsort gesucht!

In diesem Jahr fand zum ersten Mal ein Kirschblüten-Picknick im Welterbe Oberes Mittelrheintal statt. In Tradition der japanischen "Hanamis" wurde zum gemeinsamen Picknick unter den blühenden Kirschbäumen nach Boppard eingeladen. Baumpflanzungen und die Verlosung von Kirschbäumen, Kirschkernweitspucken und Blüten-Origami sowie Führungen rund um das Thema Mittelrheinkirsche rundeten das Programm ab. Die Veranstaltung stand im Zusammenhang mit dem Projekt "Mittelrhein-Kirsche", durch das die alte Kirschtradition sowie die Sortenvielfalt an Kirschen am Mittelrhein erhalten werden sollen.

 

Für das kommende Jahr suchen wir einen neuen Veranstaltungsort sowie eine Stadt, Gemeinde, Initiative oder einen Verein zur Ausrichtung des Kirschblütenpicknicks 2017.

 

Was müssen Sie dafür tun?

 

  • eine schöne Wiese mit blühenden Kirsch- und Obstbäumen und attraktiver Umgebung, die öffentlich zugänglich und – zumindest über Feld- und Wiesenwege – mit dem PKW erreichbar ist. Wenn die Kirschwiese am Wanderweg liegt und eine schöne Aussicht hat, umso besser!
  • eine aktive Ortsgemeinde, Vereine, Initiativen, Gastronomen, Kindergärten und Schulen, Einrichtungen oder andere Organisationsgemeinschaften, die sich aktiv mit um die Organisation kümmern und gleichzeitig auch von den Einnahmen profitieren möchten!
  • die Bereitschaft zur Übernahme organisatorischer Aufgaben, die rund um ein solches Fest anfallen!
  • das Einverständnis, dass nur Kirschprodukte der „Mittelrhein-Kirsche“ verkauft werden dürfen und diese auch im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen (ergänzende Speisen und Getränke wie Kaffee und Kuchen sind daneben erlaubt.
  • Spaß und Freude am Projekt Mittelrhein-Kirsche!

 

Der Zeitpunkt der Veranstaltung sollte in der zweiten Aprilhälfte liegen, da dann die Wahrscheinlichkeit von blühenden Kirschbäumen am höchsten ist. Der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal unterstützt und begleitet Sie gemeinsam mit dem Arbeitskreis Mittelrheinkirsche in der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung! Dazu gehört insbesondere: Plakat, Flyer, Pressearbeit, Kontakt zu Kirschproduzenten, Beratung bei der Veranstaltungskonzeption, Unterstützung am Veranstaltungstag.

 

Als Bestandteile der Veranstaltung sind u.a. möglich:

 

  • Kirschsteinweitspucken: wir stellen die Spuckbahn, die Steine, das Regelwerk
  • Baumverlosung: wir stellen 10 Bäume, die verlost werden können
  • Unterstützung KiTas/Schulen: sind Kindergärten oder Schulen vor Ort, die sich am Programm beteiligten möchten? Wir liefern Ideen, Anregungen und Vorlagen für Lehrer und Erzieher, z.B. zum Blütenorigami, Kirschblüten-Theater, Kirsch-Lieder,…
  • Gästeführung: abhängig vom Ort, können Kirschenführungen stattfinden. Wir suchen gemeinsam nach der Route, Themen und Gästeführern

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, das Welterbe-Hanami 2017 gemeinsam mit uns auszurichten? Dann schicken Sie uns bis zum 13.01.2017 den ausgefüllten Bewerbungsbogen zu! Bewerben können sich Mitgliedskommunen des Zweckverbandes Welterbe Oberes Mittelrheintal sowie Vereine, Verbände und Initiativen aus dem Oberen Mittelrheintal. Die Geschäftsstelle des Zweckverbandes Welterbe Oberes Mittelrheintal wählt gemeinsam mit dem Zweckverbandsvorstand den Ausrichtungsort 2017 aus! Die Entscheidung erfolgt bis zum 31. Januar 2017.